Claas/Klincke Drahtwerke: Draht in neuer Dimension.

  • Kaltstauchdraht

    mehr erfahren

    Zur Herstellung von Verbindungselementen und Kaltfließpressteilen mit anspruchsvollen Anforderungen an die Kaltumformbarkeit. Optimale Zustände von Werkstoffgefüge, Oberflächenqualität, Geometrie und mechanischen Eigenschaften.

  • Durchhärtender Wälzlagerdraht

    mehr erfahren

    Zur Herstellung von Wälzkörpern wie Nadelrollen, Kugeln und sonstigen Rollenkörpern. Einsatz von Block- und Stranggussmaterial von ausschließlich zertifizierten Vormateriallieferanten.

  • Vergütbarer Federstahldraht

    mehr erfahren

    Zur Herstellung von Federn mit besonderen Eigenschaften. Cr-, V-, Mo-legierte Varianten. Ausführung mit höchstmöglichem Einformungsgrad..

  • Werkzeugstahldraht

    mehr erfahren

    Zur Herstellung qualitativ hochwertiger Werkzeuge wie Schraubendreherklingen, Winkelschraubendreher, Bohrer, Lochstempel, Meißel, Messer und Fließpresswerkzeuge. Cr-, V-, Mo-legierte Varianten mit äußerst guten Umformeigenschaften.

  • C-Draht

    mehr erfahren

    Qualitätsstahldrähte für die Herstellung von anspruchsvollen Produkten die durch Biegen, Stauchen, Walzen oder Prägen hergestellt werden. C-Bereich stufenlos von 0,02% bis 0,95% lieferbar.

 

Ziehen

Die Zieherei des Unternehmens Max W. Claas ermöglicht das Ziehen von Drähten mit Durchmessern von 1,50 – 50,00 mm. Auf modernen Einzel- und Mehrfachziehmaschinen werden kundenspezifische Drähte mit einem hohen Anspruch an eine optimale Produktgeometrie und eine bestmögliche Homogenität des Glühgefüges gezogen. Fertigungstoleranzen werden mit Laser-Messeinrichtungen online überwacht. Optimale Prozessabläufe sichern kurze Durchlaufzeiten und eine kontinuierlich hohe Qualität der gezogenen Drähte. Die intensive Zusammenarbeit der Unternehmen schafft ein hohes Maß an Flexibilität und Zuverlässigkeit.